Einladung zu „Reading Sessions“

Auch im kommenden Jahr bietet der Chorverband der EKHN wieder „Reading Sessions“ an – also die Gelegenheit, neue Chorliteratur kennenzulernen. Es richtet sich an Dekanatskonvente und die Dekanatskantoren/innen, auf diesem Wege neue Chorsammlungen zu erschließen. Dies beinhaltet die Vorstellung neuer Chorbücher sowie Ansingproben für interessierte Chorleiter/innen.

 

Zuletzt war während der Corona-Maßnahmen Singen teilweise nur in Kleingruppen möglich, und viele Chöre müssen sich generell auf sinkende Sängerzahlen einstellen. Um den Bedürfnissen nach Literatur für kleiner werdende Chöre gerecht zu werden, sind in den letzten Jahren einige Chorsammlungen für dreistimmige Chöre neu erschienen. Die Mitglieder des Fachausschusses gemischte Chöre des Chorverbandes haben verschiedene neue Chorbücher für diesen Bereich gesichtet, die sie nun anderen Chorleitern/innen vorstellen möchten.

 

Dekanatskantoren/innen haben die Möglichkeit, die Mitglieder des Fachausschusses Gemischte Chöre in die Dekanate einzuladen.

 

Die Teilnehmerzahl ist pro Termin auf max. 25 Personen beschränkt; es wird eine Aufwandspauschale von 70 € erhoben. 

 

Bei Interesse melde man sich bei der Geschäftsstelle des Chorverbandes der EKHN, Amelie Gulla, , Telefon: 069-71379-111.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Fr, 21. Oktober 2022

Weitere Meldungen

Bachchor Mainz sucht eine neue Künstlerische Leitung

Der Bachchor Mainz sucht zum 01.01.2025 eine neue Künstlerische Leitung (m/w/d) Die ...

Ostersingwoche für Kinder und Jugendliche